WAD III M
WAD III M

TÜV geprüft gem. EN 124 | Klasse C 250 kN, oder Klasse D 400 kN | MPA geprüft

Wasserdicht durch weiches Dichtungsprofil (NBR-Qualität, benzinbeständig) mit Verriegelung.

Achtung! Dichtung bedarf sorgfältiger Pflege! Gas- und geruchsdicht.

Schneepflugsicher.

Bodenebene Version mit zwei Verriegelungen. Abdeckung aus Stahl in feuerverzinkter Tränenblechausführung. Bedienerfreundlich durch zwei Edelstahlgasdruckfedern.

Liefervarianten:
• Verriegelbar mit weichem Dichtungsprofil
• Eingriffsbereich 740 x 740 mm

Doppelbetonkranz:
• Achsmaß 1100 mm oder 1400 mm

Zusatzgröße Klasse D 400 kN:
• Eingriffsbereich 920 x 920 mm (siehe WAD III MG), Betonkranz 1585 x 1585 x 250 mm
• Eingriffsbereich 1400 x 740 mm (LPG-Schächte), Betonkranz 1585 x 1585 x 200 mm

Wahlweise lieferbar mit oder ohne Betonkranz.

Betonkranz in C30/37 LP (außerhalb LAU-Fläche) mit 4% Gefälle und rutschfester Oberflächenstruktur.

Betonkranz in C35/45 LP (innerhalb LAU-Fläche) mit 4% Gefälle und rutschfester Oberflächenstruktur.

Die Betongüten C30/37 LP und C35/45 LP entsprechen der Expositionsklasse XF4 und gewährleisten somit einen hohen Frost- und Tausalzwiderstand.

Hinweis:
Bei den Betongüten C30/37 LP und C35/45 LP handelt es sich um Luftporenbeton. Je nach Zuordnung einer Expositionsklasse muss ein Beton als Luftporenbeton hergestellt werden. Beton der Expositionsklasse XF4 darf nur als Luftporenbeton ausgeführt werden. Die Zuordnung der Klasse XF4 gilt u.a. für mit Tausalz behandelte Verkehrsflächen. Da Domschachtabdeckungen mit Betonkranz häufig im Fahrbahnbereich verbaut werden und somit einem erheblichen Angriff durch Frost-Tau-Wechsel ausgesetzt sind, empfiehlt sich grundsätzlich der Einsatz von Luftporenbeton.

Ansprechpartner für dieses Produkt:

Martina Kiwitt
Martina KiwittVertrieb | Disposition
Fon: +49 (2373) 39307-10
Mail: mki@luebbering-umwelttechnik.de
Petra Herzig-Müller
Petra Herzig-MüllerVertrieb | Disposition
Fon: +49 (2373) 39307-16
Mail: phm@luebbering-umwelttechnik.de